Wurzelbehandlung

Die Endodontologie (Lehre vom »Inneren des Zahnes«) befasst sich mit der Heilung von Entzündungen im Zahninneren sowie des Zahnhalteapparates. 

endodontieIst eine Zahnwurzel entzündet, droht Zahnverlust. Eine professionelle Behandlung ist unerlässlich. In früherer Zeit gab es, für Zähne mit entzündeten Nerven, keine Rettung. Heute stehen für die Erkennung und Behandlung dieser Zahn-Erkrankung zahnärztliche Spezialisten mit moderner Zahntechnik zur Verfügung.  Für die Rettung eines erkrankten Zahnes ist eine Wurzelkanal-Behandlung notwendig.

Die Wurzelkanal-Behandlung ist dann erforderlich, wenn eine Entzündung im Inneren des Zahnes vorliegt. Die häufigste Ursache hierfür ist tief sitzender Kariesbefall.
Das Ziel einer Wurzelkanal-Behandlung ist, den Zahn zu retten.
Hierzu muss das infizierte Gewebe aus dem Zahn entfernt werden. Die Hohlräume werden erweitert, gereinigt und desinfiziert und zum Schluss mit einem speziellen Material bakteriendicht, hermetisch verschlossen.

Für den Langzeiterfolg ist es wichtig, dass der behandelte Zahn im Anschluss an die Wurzelkanal-Behandlung mit einer stabilen Restauration versorgt wird.